Access

You are not currently logged in.

Access your personal account or get JSTOR access through your library or other institution:

login

Log in to your personal account or through your institution.

If You Use a Screen Reader

This content is available through Read Online (Free) program, which relies on page scans. Since scans are not currently available to screen readers, please contact JSTOR User Support for access. We'll provide a PDF copy for your screen reader.

BGH, 29. 3. 1993 — II ZR 265/91. Zur Haftung des herrschenden Unternehmens — „TBB“

Marcus Lutter
JuristenZeitung
48. Jahrg., Nr. 11 (7. Juni 1993), pp. 575-582
Stable URL: http://www.jstor.org/stable/20821005
Page Count: 8
  • Read Online (Free)
  • Download ($24.00)
  • Subscribe ($19.50)
  • Cite this Item
Since scans are not currently available to screen readers, please contact JSTOR User Support for access. We'll provide a PDF copy for your screen reader.
BGH, 29. 3. 1993 — II ZR 265/91. Zur Haftung des herrschenden Unternehmens — „TBB“
Preview not available

Abstract

Das hier mitgeteilte Urteil „TBB“ bedeutet die Einkehr des BGH bei der oder seine Rückkehr zur Verhaltenshaftung des herrschenden Unternehmens auch im Recht des aualifizierten faktischen konzerns: Haftung also nur bei nachgewiesenem Fehlverhalten im Zusammenhang mit der Leitung der abhängigen Gesellschaft. Lutter (JZ 1993, 580) hält das für richtig und daher auch für vollauf begrüßenswert. Das Urteil könne deshalb auch zu einer Beruhigung in der Unternehmenspraxis führen, die seit dem „Video“- Urteil BGH, 23. 9. 1991 — II ZR 135/90 = BGHZ 115, 187 = JZ 1992, 728 durchaus zu Recht sehr verunsichert sei.

Page Thumbnails

  • Thumbnail: Page 
575
    575
  • Thumbnail: Page 
576
    576
  • Thumbnail: Page 
577
    577
  • Thumbnail: Page 
578
    578
  • Thumbnail: Page 
579
    579
  • Thumbnail: Page 
580
    580
  • Thumbnail: Page 
581
    581
  • Thumbnail: Page 
582
    582