Access

You are not currently logged in.

Access your personal account or get JSTOR access through your library or other institution:

login

Log in to your personal account or through your institution.

If You Use a Screen Reader

This content is available through Read Online (Free) program, which relies on page scans. Since scans are not currently available to screen readers, please contact JSTOR User Support for access. We'll provide a PDF copy for your screen reader.

Technologie und Personalmanagement: Der Technische Wandel als Herausforderung an die Personalwirtschaft

Rainer Marr
Die Unternehmung
Vol. 40, No. 2 (1986), pp. 103-117
Stable URL: http://www.jstor.org/stable/24179056
Page Count: 15
  • Read Online (Free)
  • Subscribe ($19.50)
  • Cite this Item
Since scans are not currently available to screen readers, please contact JSTOR User Support for access. We'll provide a PDF copy for your screen reader.
Technologie und Personalmanagement: Der Technische Wandel als Herausforderung an die Personalwirtschaft
Preview not available

Abstract

Die Personalwirtschaft ist sowohl als betriebliche Funktion wie als wissenschaftliche Disziplin mit den Folgen des sich permanent beschleunigenden Technischen Wandels als einem der zentralen Phänomene unserer Zeit konfrontiert. Rein reaktive Anpassung erweist sich dabei in der Wirtschaftspraxis zunehmend als inadäquate «Strategie» — sowohl aus der Sicht der Unternehmen, wie der betroffenen Mitarbeiter. Wirkliche Integration der Technik erfordert konzeptionelles Vorausdenken, wofür es Aufgabe der Personalwirtschaftslehre wäre, entsprechende Grundlagen bereitzustellen. Als ersten Ansatz werden einige Wirkungshypothesen über die Implikationen der Mikroelektronik für das betriebliche Personalmanagement aufgestellt. Zielsetzung dabei ist, den Herausforderungscharakter des Technischen Wandels an die Kreativität, Initiative und Durchsetzungsbereitschaft der Entscheidungsträger im Personalbereich deutlich zu machen und konzeptionelle Ansatzpunkte für eine auf den Technischen Wandel abgestimmte Personalpolitik aufzuzeigen.

Page Thumbnails

  • Thumbnail: Page 
103
    103
  • Thumbnail: Page 
104
    104
  • Thumbnail: Page 
105
    105
  • Thumbnail: Page 
106
    106
  • Thumbnail: Page 
107
    107
  • Thumbnail: Page 
108
    108
  • Thumbnail: Page 
109
    109
  • Thumbnail: Page 
110
    110
  • Thumbnail: Page 
111
    111
  • Thumbnail: Page 
112
    112
  • Thumbnail: Page 
113
    113
  • Thumbnail: Page 
114
    114
  • Thumbnail: Page 
115
    115
  • Thumbnail: Page 
116
    116
  • Thumbnail: Page 
117
    117