Access

You are not currently logged in.

Access your personal account or get JSTOR access through your library or other institution:

login

Log in to your personal account or through your institution.

If You Use a Screen Reader

This content is available through Read Online (Free) program, which relies on page scans. Since scans are not currently available to screen readers, please contact JSTOR User Support for access. We'll provide a PDF copy for your screen reader.

Öffentliche Finanzkontrolle als politische Machtkontrolle: Eine ökonomische Fundierung

Rainer Bartel
Politische Vierteljahresschrift
Vol. 34, No. 4 (Dezember 1993), pp. 613-639
Stable URL: http://www.jstor.org/stable/24196446
Page Count: 27
  • Read Online (Free)
  • Subscribe ($19.50)
  • Cite this Item
Since scans are not currently available to screen readers, please contact JSTOR User Support for access. We'll provide a PDF copy for your screen reader.
Öffentliche Finanzkontrolle als politische Machtkontrolle: Eine ökonomische Fundierung
Preview not available

Abstract

Ausgangspunkt der Überlegungen ist die zentrale Tatsache, daß jedes staatliche Handeln mit gesellschaftlichen Opportunitätskosten verbunden ist und deshalb öffentlicher Kontrolle bedarf. Einleitend wird ein Überblick über die Ursachen von Inefftzienz im öffentlichen Sektor gegeben, die eine beispiellose Herausförderung für die öffentliche Finanzkontrolle darstellen. Danach werden der positive und der normative ökonomische Ansatz zum öffentlichen Handeln vorgestellt und ihre Implikationen für die öffentliche Finanzkontrolle erörtert. Als Rahmenbedingungen für die öffentliche Finanzkontrolle werden die Entwicklung der Rolle des Staates und der resultierenden Probleme im öffentlichen Sektor betrachtet. Auf all diesen Grundlagen wird der hohe normative Stellenwert einer wirksamen öffentlichen Finanzkontrolle in einem demokratischen Wohlfahrtsstaat aus ökonomischer und politischer Sicht herausgearbeitet. Ergänzend werden die Organschaftsprobleme öffentlicher Kontrolle identifiziert und ihre Konsequenzen für den Typus öffentlicher Finanzkontrolleinrichtungen umrissen. Einige Argumente zum Spannungsverhältnis zwischen demokratischer Legitimität und ökonomischer Effektivität einer aktivistischen öffentlichen Finanzkontrolle schließen die Überlegungen ab. The reasoning starts from the crucial fact that every governmental activity causes opportunity costs to society and thus creates the need for public control. In the introduction, a survey is given on the causes of inefficiency in the public sector forming an unparalleled challenge to public auditing. Subsequently, the positive and the normative approaches of economics to public activity are outlined, and their implications for public auditing are discussed. Discussing the general context or public auditing, the development of the role of the state and the resulting problems in the public sector are considered. Based on all these findings, the prominent role of effective public auditing in a democratic welfare state is elaborated on an economic and political level from the normative point of view. In addition, the agency problems of public control are identified, and their consequences for public auditing institutions outlined. The argument concludes with some considerations concerning the trade-off between democratic legitimacy and economic effectiveness of activist public auditing.

Page Thumbnails

  • Thumbnail: Page 
[613]
    [613]
  • Thumbnail: Page 
614
    614
  • Thumbnail: Page 
615
    615
  • Thumbnail: Page 
616
    616
  • Thumbnail: Page 
617
    617
  • Thumbnail: Page 
618
    618
  • Thumbnail: Page 
619
    619
  • Thumbnail: Page 
620
    620
  • Thumbnail: Page 
621
    621
  • Thumbnail: Page 
622
    622
  • Thumbnail: Page 
623
    623
  • Thumbnail: Page 
624
    624
  • Thumbnail: Page 
625
    625
  • Thumbnail: Page 
626
    626
  • Thumbnail: Page 
627
    627
  • Thumbnail: Page 
628
    628
  • Thumbnail: Page 
629
    629
  • Thumbnail: Page 
630
    630
  • Thumbnail: Page 
631
    631
  • Thumbnail: Page 
632
    632
  • Thumbnail: Page 
633
    633
  • Thumbnail: Page 
634
    634
  • Thumbnail: Page 
635
    635
  • Thumbnail: Page 
636
    636
  • Thumbnail: Page 
637
    637
  • Thumbnail: Page 
638
    638
  • Thumbnail: Page 
639
    639