Access

You are not currently logged in.

Access your personal account or get JSTOR access through your library or other institution:

login

Log in to your personal account or through your institution.

The 1974 Increase in Oil Price: Optimum Tariff or Transfer Problem?

Giorgio Basevi and Alfred Steinherr
Weltwirtschaftliches Archiv
Bd. 112, H. 2 (1976), pp. 260-273
Published by: Springer
Stable URL: http://www.jstor.org/stable/40438508
Page Count: 14
  • Download ($43.95)
  • Cite this Item
The 1974 Increase in Oil Price: Optimum Tariff or Transfer Problem?
Preview not available

Abstract

Mit diesem Aufsatz werden zwei Ziele verfolgt: Zunächst werden die ölpreisanpassungen von 1974 im Rahmen der traditionellen Handelstheorie erklärt. Sodann werden optimale Politiken analysiert, und zwar vom kosmopolitischen und vom nationalen Standpunkt aus. Dabei wird gezeigt, daß es Arrangements gibt, die sowohl für die ölexportierenden als auch für die ölimportierenden Länder vorteilhafter sind als die Preisfestsetzung durch ein Kartell. Außerdem wird gezeigt, daß bestimmte unilaterale Politiken, wie die Herabsetzung der Besteuerung von Ölimporten, die Wohlfahrt in diesen Ländern verringern. Die Analyse weist auch darauf hin, daß es nicht leicht sein dürfte, das Ölkartell und seine Preispolitik auf lange Sicht aufrechtzuerhalten. Zum Beispiel wird eine schnelle Anpassung der Ausgaben der ölexportierenden Länder an die neuen Terms of Trade ihre eigene optimale Tarifpolitik beeinträchtigen.

Page Thumbnails

  • Thumbnail: Page 
[260]
    [260]
  • Thumbnail: Page 
261
    261
  • Thumbnail: Page 
262
    262
  • Thumbnail: Page 
263
    263
  • Thumbnail: Page 
264
    264
  • Thumbnail: Page 
265
    265
  • Thumbnail: Page 
266
    266
  • Thumbnail: Page 
267
    267
  • Thumbnail: Page 
268
    268
  • Thumbnail: Page 
269
    269
  • Thumbnail: Page 
270
    270
  • Thumbnail: Page 
271
    271
  • Thumbnail: Page 
272
    272
  • Thumbnail: Page 
273
    273