Access

You are not currently logged in.

Access your personal account or get JSTOR access through your library or other institution:

login

Log in to your personal account or through your institution.

If you need an accessible version of this item please contact JSTOR User Support

Sex and gender differences in secular trend of body size and frame indices of Lithuanians

Janina Tutkuviene
Anthropologischer Anzeiger
Jahrg. 63, H. 1 (März 2005), pp. 29-44
Stable URL: http://www.jstor.org/stable/29542614
Page Count: 16
  • Read Online (Free)
  • Cite this Item
If you need an accessible version of this item please contact JSTOR User Support
Sex and gender differences in secular trend of body size and frame indices of Lithuanians
Preview not available

Abstract

In Lithuania, as in many other European countries, positive secular trend of body size became especially expressed at the middle of XX. century. The analysis showed the evident secular trend in height of adult Lithuanians since the end of XIX. century till 2001 from 163.5 till 181.3 cm in males and from 153.3 cm till 167.5 cm in females. Concerning growth and development of children, during the 1925-2001 period especially obvious acceleration of height was determined at the middle of adolescence due to much earlier sexual maturation at the end of XX. century. Secular trend of body height was more expressed in males of all ages, nevertheless this process stabilized in both sexes during the last decades. While comparing secular changes in BMI of adolescent Lithuanian girls and boys between the 1925-2001 period, the evident sexual differences in secular changes were determined from the middle of pubescence: the course of changes in BMI during the XX. century was nearly the same in both sexes, but at the end of XX. century older adolescent girls became obviously thinner compared with the changes of BMI in boys of the same age. A very similar trend in BMI of adult Lithuanian women since 1980 till 2002 was also detected. This phenomenon could be more related with the changes in life stile, modern-day canons for unrealistically thin female's body and strong social pressure on women today. Wie in vielen anderen europäischen Ländern, ist auch in Litauen ein positiver säkularer Trend der Körperhöhe vor allem in der Mitte des 20. Jahrhunderts festzustellen. Aus vorliegenden Untersuchungen ergibt sich ein deutlicher säkularer Trend bei erwachsenen Litauern vom Ende des 19. Jahrhunderts bis 2001: bei Männern stieg die Körperhöhe von 163,5 cm auf 181,3 cm, bei Frauen von 153,3 cm auf 167,5 cm. Hinsichtlich Wachstum und Entwicklung von Kindern ist zu beobachten, daß insbesondere zwischen 1925 und 2001 eine beträchtliche Akzeleration der Körperhöhe stattfand, bedingt durch eine frühere sexuelle Reifung am Ende des 20. Jahrhunderts. Der säkulare Trend der Körperhöhe war bei den Knaben aller Altersstufen stärker ausgeprägt. Nichtsdestoweniger hat sich dieser Prozeß in beiden Geschlechtern während der letzten Jahrzehnte stabilisiert. Vergleicht man die säkularen Veränderungen im BMI heranwachsender litauischer Mädchen und Knaben wischen 1925 und 2001, waren die offensichtlichen Geschlechtsunterschiede in den säkularen Veränderungen von der Mitte der Präpubertät an festzustellen: Der Trend der Veränderungen im BMI was während des 20. Jahrhunderts in beiden Geschlechtern annähernd gleich, aber gegen Ende des 20. Jahrhunderts wurden die älteren heranwachsenden Mädchen im Vergleich mit den Veränderungen des BMI bei den Knaben gleichen Alters deutlich schlanker. Auch bei erwachsenen litauischen Frauen wurde in der Zeit von 1980 bis 2002 ein sehr ähnlicher Trend beobachtet. Dieses Phänomen kann mit den Veränderungen in der Lebensweise, dem heutigen Ideal bezüglich eines übertrieben schlanken Frauenkörpers sowie einem starken sozialen Druck auf die heutigen Frauen in Verbindung gebracht werden.

Page Thumbnails

  • Thumbnail: Page 
[29]
    [29]
  • Thumbnail: Page 
30
    30
  • Thumbnail: Page 
31
    31
  • Thumbnail: Page 
32
    32
  • Thumbnail: Page 
33
    33
  • Thumbnail: Page 
34
    34
  • Thumbnail: Page 
35
    35
  • Thumbnail: Page 
36
    36
  • Thumbnail: Page 
37
    37
  • Thumbnail: Page 
38
    38
  • Thumbnail: Page 
39
    39
  • Thumbnail: Page 
40
    40
  • Thumbnail: Page 
41
    41
  • Thumbnail: Page 
42
    42
  • Thumbnail: Page 
43
    43
  • Thumbnail: Page 
44
    44